Cäcilienbrücke, Fahrstand

Zurück zu: Cäcilienbrücke, LC-Brückengeländer

Nachdem die Geländer an den Fußwegen der Brücke angebracht waren, konnte ich den Fahrstand bauen. Das Untergestell ist aus vier Lagen Karton. Vor dem Ausschneiden hab ich den Karton verdoppelt, anschließend die beiden Einzelteile aufeinander geklebt. Zur besseren Stabilität wurden vorher die Stützen auf der Rückseite eines verdoppelten Teiles noch mit Sekundenkleber bestrichen. Durch diese Bauweise konnte der Sekundenkleber nicht an die Außenseite durchschlagen und die Farbe verändern.

Weitere Bilder vom Baufortschritt hatte ich nicht gemacht. Die Fenster vom Fahrstand wurden mit Overheadfolie verglast und mit „UHU strong and save“ verklebt. Dann konnte der Fahrstand an die Brücke geklebt werden. Die Treppe wurde noch angesetzt und mit einem LC-Geländer versehen. Das Schutzgitter zwischen Brückengeländer und Unterkante vom Fahrstand hab ich nicht nachgebaut, die feine Gitterstruktur ließ es nicht zu.

Und so sieht die Brücke nun aus. Als nächstes muss ich weitere Lasercut Teile bestellen, Geländer an den Treppenaufgängen und auf der Spundwand.

Weiter zu: Cäcilienbrücke, Geländer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.