BREMEN FIGHTER, Backdeck Ausrüstung 3. Teil

Zurück zu: Backdeck Ausrüstung 2. Teil

Heute habe ich das Backdeck ziemlich vervollständigt.

Zuerst habe ich die Reling aufgesetzt. Bei der Planung der Reling und den Punkten der Stützen fiel mir dann auf, dass ich bei der Lage der seitlichen Klüsen einen Fehler eingebaut habe. Ich hatte mich hier an den Generalplan gehalten, nach Vergleichen mit meinen Fotos stellte ich fest, dass die Klüsen eigentlich ein Relingfeld weiter zum Bug auf das Deck befestigt sind. Da ich die Klüsen aber ohne größere Beschädigung nicht mehr abbekomme, lasse ich sie am falschen Standort.

Es fehlen nun nur noch kleine Stücke der Reling im Anschluss an die Niedergänge, das soll später erfolgen.

Hinter der Reling sind Entlüftungsstutzen (?) aufgesetzt worden, vorne zwei große Teile, seitlich noch 6 kleinere.

Hinter dem Wellenbrecher an der Steuerbordseite fehlte noch ein kleines Steuerpult, das wurde nun gleichzeitig mit den Stutzen aufgesetzt.

An der Vorderseite vom Decksaufbau war in der Mitte ursprünglich nur ein kleiner Kasten, auf späteren Bildern ist hier ein URAG-Schild zu sehen, auch erledigt.

Zum Schluss setzte ich noch die große Gummiplatte (aus 6 Lagen Karton) an den Bug vom Schlepper.

Weiter zu: Suchscheinwerfer, Antennenpfosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.