BREMEN (IV), Ladebäume vorderer Mast

Zurück zu: BREMEN (IV), Takelung vorderer Mast

Die vorderen Ladebäume waren dann auch an Bord gekommen, baugleich mit den hinteren Bäumen.

An der vorderen Aufbauwand hatte ich noch kleine Auflager für die beiden Bäume, die nach hinten zeigen, angebracht. Diese Auflager hätten nach meiner Meinung auch im Bogen dabei sein können. Die beiden einzelnen Stützen in der Mitte der Ladebäume auf dem vorderen A-Deck waren etwas zu kurz (ca. 1mm), die erste Stütze musste verlängert werden, die zweite konnte dann sofort länger ausgeschnitten werden.

Als Blöcke zum Takeln der Ladebäume nahm ich wieder die selbst gezeichneten wie am Heck.

Damit ich die provisorische Abspannung vom Mast nach hinten abnehmen konnte, war nun zusätzlich das Seil zur Oberkante des vorderen Schornsteins angebracht worden, mit drei herabführenden Seilen zum Kompassstand. Diese hatte ich später jedoch wieder geändert und als Flaggenleinen an die vordere Reling vom Peildeck geführt.

Ein Teil vom Mast fehlte noch, der Flaggenstock am Top, der wurde erst ganz zum Schluss aufgesetzt.

Weiter zu: BREMEN (IV), Positionslampen, Glocke, Anker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.