BREMEN (IV), hinterer Mast, Vorbereitung Takelung

Zurück zu: BREMEN (IV), hinterer Mast

Die Planung der Takelung hatte sich erheblich hingezogen. Ursprünglich wollte ich mich am 1:100 Modell im Schifffahrtsmuseum Bremerhaven orientieren, dann fand ich im Netz diese Adresse von culture-images.de. Hier findet man eine Bildersammlung vom Bordfotografen des NDL Hanns Tschira aus dem Archiv des Schifffahrtsmuseums Bremerhaven. Nach diesen Fotos hatte ich dann die Takelung durchgeführt.

Am Mast sollten ebenfalls Leitern wie auf den Fotos angebracht werden, die zusätzlich erforderlichen Ätzteile wurden bestellt. Als Takelmaterial hatte ich am Anfang Fliegenfischergarn UNI Thread 6/0 in mehreren Farben. Für das laufende Gut hatte ich dieses Garn in der Farbe tan verwendet, für das stehende Gut war ich mit dem Garn aber nicht zufrieden. Hierfür nahm ich dann nach ein paar Versuchen Serafil 120/2 in schwarz.

Wegen dieser anfänglichen Probleme machte ich insgesamt für etwa 5 Monate eine Pause und kümmerte mich um andere Modelle. Dann konnte es aber im Oktober 2014 mit neuem Schwung weitergehen.

Weiter zu: BREMEN (IV), Takelung hinterer Mast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.