BREMEN (IV), Brückendeck, Ausrüstung Nock, Peildeck Reling

Zurück zu: BREMEN (IV), Sockel hinterer Schornstein

Gemäß der Anleitung waren nun die letzten Kleinteile an der Brücke zu bauen. Anbei ein Bild vom Bau der vier Maschinentelegraphen.

Zusätzlich zu den Maschinentelegraphen wurden die beiden Peilscheiben auf den Nocks und der Kompass über der Brücke angebracht. Die Reling wurde ebenfalls ergänzt. Jetzt fehlte nur noch die Leiter zum Peildeck. Die Position (halb neben der überklebten aufgedruckten Leiter) ist schon erkennbar.

Beim Anbringen der Reling kam irgendwie ein großer Tropfen Leim an die Brückenschanz. Als ich das merkte, war der Tropfen schon etwas angetrocknet und hatte die Oberfläche schon aufgeweicht. So gut es ging, wurde es repariert, inzwischen fällt es aber kaum noch auf.

Weiter zu: BREMEN (IV). Schornsteine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.