BREMEN (IV), Sockel vorderer Schornstein, Lüfter

zurück zu: BREMEN (IV), Schornsteinfarbe

Also wurde nun das erste Bauteil mit geänderter Farbe Teil 90e aufgesetzt. Das mittlere Drittel ist vom Originalbogen, die restlichen Seitenteile neu gedruckt. Darauf kam dann das Deck für den Schornstein mit dem anhängendem Scheinwerferdeck. Die Unterkante von der Reling am Scheinwerferdeck ist auch wieder mit einem Kartonstreifen belegt worden. Die großen Luftschächte wurden aufgesetzt und die schrägen Dachflächen mit den Plattformen für die Lüftermotoren eingepasst.

Die vier kleinen Lüfter auf jeder Seite waren wieder etwas aufwändiger zu bauen. Ein paar Kleinigkeiten mussten hier beachtet werden, einige Teile waren bei mir vertauscht (Steuerbordseite / Backbordseite), also bitte auf die Richtung der schrägen Luftkanäle und Anschlussseite für die Motoren achten. Die senkrechten Luftschächte mussten mit den Motoren auf der Plattform weiter nach hinten verschoben werden, damit sie senkrecht über den Markierungen auf den unteren Aufbauten stehen. Die weißen Schächte musste ich alle um ca. 1 mm kürzen. Die ovalen Markierungen auf den unteren Aufbauten blieben bis zum Schluss frei.

Weiter zu: BREMEN (IV), Sockel hinterer Schornstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.