BELLRIVA, Decke im Restaurant und Panoramasalon

Zurück zu: Inneneinrichtung Panoramasalon

Das nächste Deck muss vorbereitet werden, das Sonnendeck. Bevor dies jedoch aufgelegt werden kann, gebrauche ich noch einige Stützen, die wenigen Aufbauwände im mittleren und hinterem Bereich reichen nicht. Daher habe ich über dem Restaurant und dem Panoramasalon ein paar Querstreben vorgesehen. Damit diese durch die verglasten Fenster nicht sichtbar sind, muss auch noch eine Decke unter den Querstreben eingebaut werden. Damit die Streben stabil genug sind, habe ich sie aus 3 Lagen Karton zusammengesetzt, wobei die mittlere Lage zusätzlich mit flüssigem Sekundenkleber etränkt wurde.
Zusätzlich werden die Querstreben auch durch einzelne Säulen in den Räumen unterstützt.

Weiter zu: Promenadendeck, Außenwände vorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.