Schlepper BRAKE, Decksaufbau

Zurück zu: Rollenfender vorne

Nun konnte es in die Höhe gehen, der Decksaufbau war an der Reihe. Als Grundlage wurde ein Spantengerüst erstellt. Die Grundplatte vom Spantengerüst ist entsprechend dem Hauptdeck nicht eben, nach vorne und hinten jeweils leicht ansteigend. Auf dies Gerüst habe ich das Brückendeck aufgelegt, ausgerichtet und schon verklebt. Da es beim Ausrichten des Decks ein paar Probleme gab, hab ich das Spantengerüst später noch geändert, Bilder hierzu im nächsten Beitrag.

Die Aufbauwände sind vorbereitet und an den vorderen Kanten gut vorgerundet. Die Fenster habe ich mit Folie verglast und zur schöneren Darstellung der dicken Fensterlaibungen sind verdoppelte Kartonstücke hinter die Fensteröffnungen geklebt worden. Hinter der Fensterfolie sitzen noch dunkelgraue Kartonstreifen. Den Einschnitt für den vorderen Niedergang hab ich erst nach dem Vorrunden und Knicken ausgeschnitten, dadurch behielt die Ecke noch etwas mehr Stabilität. Dann konnten die Ecken verklebt werden. Als nächstes klebte ich die Verkleidung hinter dem Einschnitt für den Niedergang ein. Dies Teil wurde später auch noch verändert, es war noch etwas zu kurz. Feuerlöschkasten, Rettungsringe, Landstrom-Anschlusskästen und Halterungen für Rettungspläne sind noch an die Wände angebracht.

So vorbereitet konnte die Aufbauwand von vorne auf das Spntengerüst geschoben und verklebt werden. Der Spalt oben im Bereich des Einschnittes wird später durch den Niedergang abgedeckt, das Teil selbst wurde auch noch verlängert.


An der Rückseite sind die beiden Bauteile für die Aufbauwände ebenfalls angesetzt, auch hier waren noch kleine Nacharbeiten an dem Einschnitt für den hinteren Niedergang erforderlich.

Weiter zu: Decksaufbau Überarbeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.