BREMEN (IV), Halle der I. Klasse

Zurück zu: BREMEN (IV), Oberes Promenadendeck (3. Teil)

Nun konnte ich mich nicht mehr weiter drücken, für die große Halle der I. Klasse musste die Inneneinrichtung gebaut werden. Die Sessel waren wieder gut zu bauen, bei den Sesseln mit den seitlichen „Ohren“ hatte ich die Rückenlehne vor dem Ausschneiden gerillt und gleich geknickt (siehe Bild), dann ging es wie beim Rest. Bei den meisten Sesseln hatte ich die Rückenlehne noch leicht nach hinten gebogen, das war bei den Ohrensesseln nicht möglich.

bremen_iv-119 bremen_iv-120bremen_iv-128 bremen_iv-129

Insgesamt fehlten nur 3 Sessel auf dem Baubogen, aber 27 vorhandene dunkle Sessel wollte ich hier nicht einsetzen und hatte daher andere noch kopiert und mir ausgedruckt. Für die gesamte Einrichtung dieser Halle hatte ich 10 Tage lang gut zu tun.

Nach dem Festkleben der Halle wurden die Stützpfeiler und Längsträger wie bei der Halle der II. Klasse mit den Vierkantprofilen gebaut, nur hatte ich die Unterseite der Längsträger aus Karton weggelassen, sieht doch keiner mehr.

bremen_iv-130

Nun wollte ich unbedingt noch die Wirkung der Beleuchtung testen und befestigte die nächsten 10 LEDs provisorisch unter eine Kopie vom Sonnendeck. Mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden. Der Schein auf dem Promenadendeck kam durch die unteren Fenster der Halle, die Beleuchtung der Promenade selbst war ausgeschaltet.

bremen_iv-131 bremen_iv-132

Weiter zu: BREMEN (IV), Oberes Promenadendeck (4. Teil)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.