Schlepper HUNTE, Eigenbau, 1:250

Seit Februar 2019 baue ich den Schlepper HUNTE der URAG. Er ist 2010 in Singapur auf der Werft ASL Marine gebaut worden und eingesetzt wie sein Schwesterschiff GEESTE in Bremerhaven als Assistenzschlepper für die großen Containerschiffe und die Autotransporter. Als gebürtiger Oldenburger musste ich natürlich die HUNTE und nicht GEESTE bauen.

Anfang 2017 wurde die URAG von dem spanischen Schleppunternehmen Boluda übernommen. In Folge dieser Übernahme wurde der Schlepper umbenannt in VB HUNTE, ebenfalls erscheint der Schlepper heute in roten/blauen Schornsteinfarben und dunkelblauem Rumpf. Mein Modell zeigt den Zustand vor der Übernahme.

EIn paar Daten zum Schlepper nach Angaben aus der URAG Homepage:
Länge: 28,00 m
Breite: 11,80 m
Pfahlzug: 90t
Angetrieben wird der Schlepper durch drei Dieselmaschinen mit je 1768kW auf drei voll drehbaren Motorgondeln, zwei vorne, eine hinten.


Einen Baubericht zu diesem Modell habe ich bei kartonbau.de veröffentlicht, hier zeige ich nun die letzten Bilder vom augenblicklichen Bauzustand.

Fast fertig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.