BREMEN FIGHTER, Ausrüstung Arbeitsdeck

Zurück zu: Beistopperwinden

Nach den Beistopperwinden sollten nun auch die übrigen Teile auf dem Arbeitsdeck angebracht werden. Als erstes waren fünf Umlenker zu bauen, die Bauweise mit zwei übereinander gesetzten Ringen konnte ich so vom Schlepper BREMERHAVEN übernehmen. Die drei Luken waren auch noch beim Workshop in Bremen entstanden.

 

Auf dem Arbeitsdeck sind auch noch vier Lüfter aufzusetzen, zwei vor den Luken und zwei weitere direkt am Schanzkleid. Die baugleichen stehen auch schon auf dem Peildeck über der Brücke. Außerdem sind noch zwei Doppelpoller und zwei einzelne Poller hinzu gekommen. Auf dem letzten Bild ist zum Schluss noch einer der zwei kräftigen Beschläge vor dem Doppelpoller und Umlenker zu sehen.

Nun ist alles vorbereitet, die beiden kräftigen Schienen an beiden Seiten können nun vorbereitet werden.

Weiter zu: Arbeitsdeck Laderaumschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.